Handwerker (z. B. Dachdecker), die ihre gefährlichen Kleinmengen Abfall auf ihrem Betriebshof zusammenführen und bereitstellen, um sie dann selbst zur Entsorgungsanlage des öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträgers oder einer privaten Entsorgungsanlage zu verbringen, gilt auch die elektronische Nachweis- und Registerführung.

Die dabei zu beachtenden Grundsätze, die nur für niedersächsische Abfallerzeuger und Entsorgungen in niedersächsischen Entsorgungsanlagen gelten, hat die NGS in einem Merkblatt zusammengefasst.

Merkblatt für die (elektronische) Nachweisführung