Recyclinghof wieder geöffnet

Liebe Kundinnen und Kunden des Recyclinghofes, wir möchten gerne auch in dieser schweren Zeit Ihnen die Möglichkeit bieten, Ihre Abfälle bei uns zu entsorgen. Daher ist der Recyclinghof Cuxhaven ab sofort wieder für Sie zu den normalen Zeiten geöffnet. Aufgrund der zunehmenden Auswirkungen der Corona Pandemie müssen auch wir allerdings Maßnahmen ergreifen, um das Ansteckungsrisiko zu minimieren. Eine Anlieferung von...

Mehr

Entsorgung von HBCD-haltigen Dämmstoffen

Durch die Änderung von Grenzwerten in der POP-Verordnung, die zum 30.September rechtswirksam geworden ist, hat sich auch die Zuordnung nach der Abfallverzeichnisverordnung für HBCD-haltige Dämmstoffabfälle geändert. Die neue Einstufung betrifft vor allem Polystyrol-Dämmstoffe, die mit HBCD als Flammschutzmittel ausgerüstet sind. Dieses sind in der Regel Expandiertes Polystyrol (EPS) und extrudiertes Polystyrol (XPS). Da bei diesen...

Mehr

Gefährliche Abfälle gewerblicher Abfallerzeuger im Bringsystem

Handwerker (z. B. Dachdecker), die ihre gefährlichen Kleinmengen Abfall auf ihrem Betriebshof zusammenführen und bereitstellen, um sie dann selbst zur Entsorgungsanlage des öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträgers oder einer privaten Entsorgungsanlage zu verbringen, gilt auch die elektronische Nachweis- und Registerführung. Die dabei zu beachtenden Grundsätze, die nur für niedersächsische Abfallerzeuger und Entsorgungen in...

Mehr

Anzeigepflicht von Abfalltransporten

Wer Abfälle auf öffentlichen Straßen transportiert, muss unter Umständen ab dem 1. Juni 2014 diese Tätigkeit der Behörde anzeigen. Betroffen sind Unternehmen, die im Rahmen anderweitiger wirtschaftlicher Tätigkeiten gelegentlich Abfalltransporte durchführen.  Zum Beispiel Unternehmen, die von Zeit zu Zeit ihren Abfall auf öffentlichen Straßen zu einem Entsorger fahren. Die genannte Anzeigepflicht für die Unternehmen gilt nicht,...

Mehr